Produkt bewerten

  • Ihre Meinung ist uns wichtig.
  • Bewertung schreiben
 

Helite Airbagweste GP-Air

Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air
  • Helite Airbagweste GP-Air

Die Weste für die Rennstrecke

  • 690,00 €
  • inkl. MwSt.  zzgl. Versandkosten
  • Lieferzeit: nicht lieferbar
  • Größe
    • S
    • M
    • L
    • XL
  • Menge

Die GP-Air Weste ist speziell für die Rennstrecke entwickelt worden. Besonderer Wert wurde hierbei auf die Aerodynamik mit körpernahem Sitz und Platz für den Rückenhöcker gelegt. Um die Weste noch robuster zu machen, wurde im Brust und Rückenbereich 1,2mm starkes Rindsleder als Obermaterial verwendet. Der weiche Softkragen sorgt für höchsten Tragekomfort und dafür, dass der Helm, bei einem Sturz optimal abgestützt wird.

Zusätzlich zum obligatorischen Turtle Protektor im Rückenbereich verfügt die GP Air über einen zusätzlichen Brustprotektor, der außerdem die Auslöseeinheit und die Kapsel abdeckt. So entsteht der doppelte Turtle-Effekt. Elastische Einsätze an den Seiten der Weste bewirken einen körpernahen Sitz, sodass die Weste auch bei hohen Geschwindigkeiten sicher sitzt. Die größte Besonderheit der Helite GP-Air ist der Ausschnitt im Rückenbereich. Durch diesen ist die Weste über Rennkombis mit großem Aerodynamikhöcker tragbar.

Vorne wird die Weste mit mehreren Klettverschlüssen verschlossen, die auch mit Handschuhen einfach zu handeln sind.

Helite hat die Auslösezeit der Weste auf 75ms optimiert, sodass die 18l Schutzvolumen noch schneller zur Verfügung stehen.

Wie die anderen Helite Systeme auch, bietet die GP-Air Schutz für Hals, Wirbelsäule, Brustkkorb, Becken, Steißbein, Kopf, Schlüsselbein und innere Organe. Zusätzlich zu einem immensen Prallschutz stabilisiert der Airbag den gesamten Oberkörper gegen Verdrehung und unterstützt Hals und Nacken wirksam bei einem Crash.

Die Auslösung geschieht über eine Reißleine, die fest mit dem Fahrzeug verbunden wird und beim Aufsteigen an der Weste eingesteckt wird. Wichtig ist, dass die Reißleine optimal eingestellt ist. Das bedeutet so lang wie nötig aber so kurz wie möglich.

Eine unbeabsichtigte Auslösung durch Vergessen des Lösens der Reißleine beim Absteigen vom Fahrzeug ist sehr unwahrscheinlich, da eine Kraft von etwa 300Nm benötigt wird um den Airbag zu betätigen. Durch Austausch der CO2 Kartusche ist die Weste nach einem Sturz sofort wieder einsatzfähig.

Diese Weste wurde von Racern für Racer entwickelt und getestet. Die optimale Lösung für diejenigen, die auch auf der Rennstrecke großen Wert auf optimalen Schutz

Videos

Schutz

  • TURTLE Airbag Modell, vollständig mit Luft und maximaler Druck nach 75ms - CE zertifiziert, neustes Modell.
  • SAS-TEC EN1621-2, CE zertifizierter komfortabeler Rückenprotektor

 Komfort

  • Innenmaterial: 3D Air Mesh, für optimale Durchlüftung
  • große Armausschnitte für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • größe Schließen
  • 3 individuelle Weiteneinstellungen am Oberkörper für perfekten Sitz.

Technologie

ce certified airbagjacke  ITWNexus robust schnalle  logo Turtle Technologie airbag 

 

Die folgende Tabelle hilft Ihnen die richtige Größe für sich zu finden ( Bitte bedenken Sie, bezüglich der Größen, dass die Weste ÜBER der normalen Kleindung getragen wird)

 

Taille  S  M  L  XL
Größe (cm)  155-170  165-175  170-185  180-195
Taillenumfang (cm) mit einer Jacke  60-80 70-90  80-100  90-110